Studien und Abschlussarbeiten

Organisatorisches:
Die Formalitäten zur Durchführung der Abschlussarbeit sind der entsprechenden Studien- bzw. Prüfungsordnung zu entnehmen.

Nach Abgabe der Abschlussarbeit wird in einer kurzen Vorstellung der Arbeit gezeigt, dass die Studie selbstständig erarbeitet wurde. Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an den genannten Betreuer.

 

Prüfer: Frau Prof. Dr.-Ing. Helena Szczerbicka
Email: hsz@sim.uni-hannover.de
Telefon: +49 (0)511 762 - 3295

Offene Abschlussarbeiten

Simulation und Modellierung

Betreuer: Herr Matthias Becker, Herr Kin-Woon Yeow, Herr Marcus O'Connor, Herr Christian Kater

Email: (xmb, kinwoon, oconnor, kater) [ät]sim.uni-hannover.de ([ät] ist durch @ zu ersetzen)

Abschlussarbeiten sind nach Rücksprache auch in folgenden Bereichen möglich:

  • Petri Netze zur Modellierung und Analyse von Steuerungssystemen
  • Evolutionäre Optimierungsstrategien
  • Anwendung biologischen Schwarmverhaltens in technischen Systemen
  • Optimierung von Fertigungsprozessen
  • Co-Simulation 

Ad-hoc-Netzwerke

Betreuer: Herr Desheng Fu
Email: fu [ät]sim.uni-hannover.de ([ät] ist durch @ zu ersetzen)

Weitere Themengebiete nach Rücksprache umfassen

  • Artificial Immunes Systems
  • Security in Ad-hoc (sensor) networks
  • Privacy in sensor networks
  • Intrusion Detection Systems for Ad-hoc networks
  • Usage scenarios and Applications for Ad-hoc (sensor) networks
  • Routing in Ad-hoc (sensor) networks

Liste abgeschlossener Arbeiten

Eine vollständige Liste abgeschlossener Arbeiten am Fachgebiet Simulation und Modellierung finden Sie auf der folgenden Webseite.

News

Das FG SIM wurde im Juli 2018 in die Modellica Association, Projekt DCP (Distributed Co - Simulation Protocol), aufgenommen.

(14.08.2018)

Frau Prof. Szczerbicka beteiligt sich am Forschungsprogramm K2 Digital Mobility in Zusammenarbeit mit dem Virtual Vehicle Kompetenzzentrum - Das virtuelle Fahrzeug Forschungsgesellschaft mbH in Graz/Österreich (Oktober 2017).

(15.01.2018)

Projekt DSSARTH (Entwicklung eines automatisierten Entscheidungshilfe Systems für den biologischen und integrierten Pflanzenschutz unter Glas) gestartet.
Förderung durch Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft 

(06.12.2017)

Frau Prof. Szczerbicka organisiert als General Chair die von der IEEE Communication Society technisch gesponserte SCS-Tagung "SPECTS 2018" in Bordeaux, Frankreich http://scs.org/summersim/
Die SCS-Tagung "SPECTS 2017" in Seattle, WA, USA wurde ebenfalls von Frau Prof. Szczerbicka organisiert http://atc.udg.edu/SPECTS2017/

(23.10.2017)

FG SIM beteiligt sich am neu gestarteten ACOSAR Projekt

(14.10.2015)